Aktuelles

12.10.2021

Baubeginn Dorfgemeinschaftshaus Wüschheim-Büllesheim

Nach langer Planung ist es endlich so weit. Wie ihr bereits sehen konntet, hat der Neubau der Sporthalle einschließlich des Dorfgemeinschaftshauses begonnen.
In den nächsten Monaten wird der Rohbau fertiggestellt sein. Danach folgen die „Feinarbeiten“ wobei, durch unsere Vereine, im Rahmen der Ausstattungsarbeiten, wie Streichen, Deckenarbeiten, Fußbodenverlegung etc. wieder „Manpower“ gefragt ist. Ziel ist es, dass wir im April damit beginnen können.

Sollte nichts Gravierendes dazwischenkommen, können wir unser Dorfgemeinschaftshaus im August/September 2022 in Betrieb nehmen. Bis dahin werden wir Sie auf unserer Internetseite oder den Sozialen Medien in Bildern über die einzelnen Bauabschnitte informieren.

Wir bitten um Verständnis, wenn es im Rahmen der Arbeiten hier und da zu kurzfristigen Behinderungen durch Baufahrzeuge auf der Feldgarten- und Vasco-Da-Gama-Straße kommt.

Viele Grüße
Der Vorstand der Dorfgemeinschaft Wüschheim-Büllesheim

02.07.2021

Flyer zum Dorfgemeinschaftshaus

Um einen detailiertern Blick für das geplante Dorfgemeinschaftshaus zu erhalten, haben wir einen Flyer entworfen. Dieser enthält sowohl eine Skizze zum Dorfgemeinschaftshaus, als auch weitere Information zu dem Verein selbst.
Ebenfalls sind dort Angaben enthalten, wie ihr uns bei dem gesamten Projekt unterstützen könnt.
Den Flyer findet ihr hier, eine gedruckte Version sollte sich bereits ebenfalls bei euch im Briefkasten befinden.

Viele Grüße
Der Vorstand der Dorfgemeinschaft Wüschheim-Büllesheim

31.03.2021

Abriss der Turnhalle

Liebe Mitglieder,

es ist soweit, die ersten Schritte zum Abriss der alten Sporthalle Großbüllesheim sind getan.

An den Tagen 7. - 9. Januar haben wir mit versierten Handwerkern und Helfern aus den sieben Dorfvereinen das Vordach der alten Sporthalle abgebaut, auch Schneetreiben und Kälte konnte das Vorhaben nicht verhindern. Auch der ehemalige "Tanzboden" d.h. tausende von Pflastersteinen wurden aufgenommen. Schwierig gestalten sollte sich der Abbau der Dachkonstruktion, die wir eigentlich im Ganzen weiterverwenden wollten, wir wurden eines Besseren belehrt! Nach Abnahme der Dachziegel, wurde in Schwerstarbeit mit Hilfe eines Teleskopstaplers das Dach einschließlich Balken und Stützen schrittweise abgetragen bzw. entfernt. Parallel zu diesen Arbeiten musste die Dachkonstruktion aus Holz in die Einzelteile zerlegt, und das behandelte Holz, der entsprechenden Entsorgung zugeführt werden.

Viele „Zaungäste“ begleiteten unser Vorhaben, das nur durch eine Sondergenehmigung durchführbar war, darum wurden auch unter schwersten Bedingungen die Hygienemaßnahmen eingehalten! Die Organisatoren bedanken sich bei allem Helfern aus den Dorfvereinen sowie bei allen anderen Unterstützern, nur so konnten wir unser erstes Vorhaben verwirklichen. Ende Januar erfolgt der nächste Schritt, der Abriss der Sporthalle. Termingerecht soll dann im Sommer der Neubau der Sporthalle erfolgen, einschließlich der Realisierung von Räumlichkeiten für unsere Dorfgemeinschaft (Dorfgemeinschaftshaus). Nach Fertigstellung des Rohbaus sind wir wieder auf die vereinsübergreifende Zusammenarbeit aller Vereine angewiesen.

Die Bilder von dem Abriss des Vordachs findet ihr übrigens in unserer Galerie.

Also, auf ein gutes Gelingen im Sinne unserer Dorfgemeinschaft.